kriessern kriessern

Restaurant Sternen öffnet wieder...

Nun ist es offiziell – das Restaurant Sternen hat einen neuen Pächter. Nachdem der Pachtvertrag zwischen Herrn Giovanni Magliato und dem Ortspräsidenten Hugo Langenegger unterzeichnet wurde, steht der Neueröffnung in den nächsten Wochen nichts mehr im Weg.

Herr Magliato weist eine über 30-jährige Erfahrung im Schweizer-Gastrobereich aus. Er hat sich als selbstständiger Gastwirt und gelernter Koch mit seiner bürgerlichen und mediteranen Küche einen guten Namen geschaffen.

Nach einer kurzen Vorbereitungszeit wird der neue Pächter das Restaurant Sternen schnellstmöglich wieder öffnen. Der Ortsverwaltungsrat freut sich, mit Herrn Giovanni Magliato einen erfahrenen und engagierten Gastwirt begrüssen zu dürfen.

Das genaue Eröffnungsdatum wird mitgeteilt, sobald es bekannt ist.

Suche Tags 

Meisterfeier der Ringerstaffel Kriessern

Bei einer würdigen Meisterfeier bedankt sich die Ringerstaffel Kriessern bei seinen Trainern, Helfern, Fans, Freunden und Sponsoren für die imense Unterstützung während des ganzen Jahres.

Ortspräsident Markus Lüchinger darf in diesem Jahr bereits der dritten Kriessner Mannschaft zu einem Schweizermeister-Titel gratulieren. Nach der Leichtathletik- und Geräteriege des STV Kriessern bekommt auch die Ringerstaffel Kriessern einen grosszügigen Beitrag in ihre Vereinskasse. Der Ortsverwaltungsrat schätzt die grossartigen Arbeiten und Leistungen der Dorfvereine und weiss deren Wichtigkeit zu würdigen.

Frohes Neues Jahr

A guats Neus Johr

Der Ortsverwaltungsrat Kriessern wünscht allen ein segensreiches 2017!

Herzlich willkommen in Kriessern

Suche Tags 
Suche Tags 

Seniorenweihnachtsfeier 2014

Das fröhliche Miteinander stand an der diesjährigen Seniorenweihnachtsfeier der Ortsgemeinde Kriessern im Mittelpunkt. Über 80 rüstige Senioren trafen sich im Pfarreizentrum und freuten sich riesig über den herzlichen Empfang im weihnachtlich geschmückten Saal.

Von Beginn weg wurden die Gäste bestens unterhalten. Das abwechslungsreiche Programm wurde eröffnet mit einer Spontandarbietung der beiden jungen Schwizerörgeli-Musikanten Diana Menzi und Kai Loher, unterstützt von ihrer Musiklehrerin Priska Seitz. Die abwechslungsreiche Liederauswahl freute alle und die beiden jungen Musiker werden ihr Können nochmals am Krippenspiel am Heiligen Abend in der Kriessner Kirche zeigen.

Nach den Begrüssungsworten von Ortsverwaltungsrat Hugo Langenegger zeigte Benedikt Hutter einen alten Kriessner Film. Manch ein „Ah“ und „Oh“, „kennscht dä“ und „da ischt doch….“ war zu hören. Viele sahen sich gar selbst vor rund 30 Jahren und mussten feststellen, dass die Zeit doch schnell vergeht. Alle freuten sich über den Blick zurück und Benedikt bot an, dass diverse Filme bei ihm günstig bezogen werden können.

Andreas Frei sorgte dann mit seinem Klavierspiel von weihnächtlichen und anderen Singliedern für die richtige Stimmung. Viele nutzten die Gelegenheit,  begeistert mitzusingen.

Während des abwechslungsreichen Programms wurden die Senioren bestens mit Getränken versorgt. Das herzliche Festwirtteam servierte ein tolles Nachtessen und kassierte viel Lob dafür. Angeregte Gespräche mit Jahrgängern, Nachbarn oder länger nicht gesehene Bekannte wurden sichtlich genossen. Das feine Dessert rundete das Weihnachtsessen ab und bald war es Zeit, den Kirchenchor zu begrüssen.

Josef Graber, Präsident des Kirchenchores, freute sich über die Gelegenheit, mit seinem Chor für Unterhaltung zu sorgen. Sie können auf ein schönes Liederrepertoire zurückgreifen und wünschen sich eigentlich nur etwas Sängernachwuchs. Die herrlich vorgetragenen alten Kriessner Weihnachtslieder und älteres Liedergut begeisterten die Zuhörer und die Zugabe-Rufe bestätigten die tolle gesangliche Leistung.

Ortspräsident Markus Lüchinger nutzte die Gelegenheit, dem Kirchenchor zum Auftritt zu gratulieren und zu danken. In seinen Dank einschliessen konnte er sein treues Arbeitsteam im Hintergrund. Die Frauen und Männer der Ortsverwaltungsräte stehen bei diesem Anlass schon seit vielen Jahren unentgeltlich im Einsatz. Ihnen wurde mit einem herzlichen Applaus gedankt.

Nach dem einen oder anderen Gläschen Wein verabschiedeten sich die ersten Gäste bald und bedankten sich allesamt beim Ortsverwaltungsrat für die Organisation. Mit den besten Wünschen für eine schöne Advents- und Weihnachtszeit, für Gesundheit und hoffentlich ein Wiedersehen endete eine weitere schöne Seniorenweihnachtsfeier der Ortsgemeinde Kriessern.

Ausbau Hofwaldstrasse schreitet voran

Renovation Blattengrabenbrücke erfolgreich abgeschlossen

Suche Tags 
Suche Tags 
Suche Tags 

Seniorenweihnachtsfeier 2013


Einmal mehr folgten viele Seniorinnen und Senioren der Einladung des Ortsverwaltungsrates Kriessern zur jährlichen Seniorenweihnachtsfeier. Und sie fühlten sich sichtlich und auch spürbar wohl im sehr festlich geschmückten Pfarreizentrum. Die wunderbaren Weihnachtsterne auf den Tischen und der beleuchtete Weihnachtsbaum luden zum gemütlichen Beisammen sein ein.
Daniel Hutter begrüsste alle herzlich und lud zum gemütlichen und besinnlichen Zusammensein ein. Bei Kerzenschein und einem Gläschen Wein lauschten alle dem wunderbaren Klavierspiel von Andreas Frei und sangen gleich schon kräftig mit.
Bei einem einfachen, aber sehr feinen Nachtessen wussten sich alle bestens zu unterhalten. Ein weiterer Genuss brachte nochmals Andreas, als er fröhliche und alte Weihnachtslieder spielte. Voller Gesang war dabei aus den Reihen der Gäste zu hören und dies war ein schönes Zeichen, dass sich alle wohl fühlten.
In diesem Jahr erfreute der Familienchor Kriessern die Seniorinnen und Senioren mit ihrem Liedergut. Helle Stimmen, glänzende Kinderaugen, tolle Solisten und  Sängerinnen und Sänger mit Herz wussten auf besondere Art zu gefallen. Dankbarer Applaus, stolze Grosseltern, Nachbarn und Bekannte waren Belohnung genug für Christina Frei und ihren Familienchor. Der kurze Einblick in das Repertoire des Familienchores für das Konzert vom kommenden Wochenende in Kriessern und Diepoldsau machte hoffentlich viele „gluschtig“.
Beim anschliessend servierten Dessert, fröhlichen Gesprächen und angeregten Diskussionen verging die Zeit wie im Fluge.
Ortspräsident Markus Lüchinger gab seiner Freude über die grosse Teilnehmerzahl Ausdruck und freute sich besonders auch über den Besuch der „Jüngsten“, die diesen Anlass zum ersten Mal besuchten.  Er nutzte die Gelegenheit sich bei den Ehefrauen der Herren Ortsverwaltungsräte aufs herzlichste zu bedanken, denn sie verwöhnten die geladenen Gäste aufs Beste und sorgten für Speis und Trank.
Mit dieser stimmungsvollen und gemütlichen Weihnachtsfeier ist es dem Ortsverwaltungsrat wiederum gelungen, einen bleibenden vorweihnächtlichen Eindruck zu hinterlassen.

 

Seniorenweihnachten 2014

Einmal mehr folgten viele Seniorinnen und Senioren der Einladung des Ortsverwaltungsrates Kriessern zur jährlichen Seniorenweihnachtsfeier. Und sie fühlten sich sichtlich und auch spürbar wohl im sehr festlich geschmückten Pfarreizentrum. Die wunderbaren Weihnachtsterne auf den Tischen und der beleuchtete Weihnachtsbaum luden zum gemütlichen Beisammen sein ein. 
Daniel Hutter begrüsste alle herzlich und lud zum gemütlichen und besinnlichen Zusammensein ein. Bei Kerzenschein und einem Gläschen Wein lauschten alle dem einfühlsamen Klavierspiel von Andreas Frei und sangen gleich schon kräftig mit. 
Bei einem einfachen, aber sehr feinen Nachtessen wussten sich alle bestens zu unterhalten. Ein weiterer Genuss brachte nochmals Andreas, als er fröhliche und alte Weihnachtslieder spielte. Voller Gesang war dabei aus den Reihen der Gäste zu hören und dies war ein schönes Zeichen, dass sich alle wohl fühlten.
In diesem Jahr erfreute der Familienchor Kriessern die Seniorinnen und Senioren mit ihrem Liedergut. Helle Stimmen, glänzende Kinderaugen, tolle Solisten und  Sängerinnen und Sänger mit Herz wussten auf besondere Art zu gefallen. Dankbarer Applaus, stolze Grosseltern, Nachbarn und Bekannte waren Belohnung genug für Christina Frei und ihren Familienchor. Der kurze Einblick in das Repertoire des Familienchores für das Konzert in Kriessern und Diepoldsau machte hoffentlich viele „gluschtig“.
Beim anschliessend servierten Dessert, fröhlichen Gesprächen und angeregten Diskussionen verging die Zeit wie im Fluge. Ortspräsident Markus Lüchinger gab seiner Freude über die grosse Teilnehmerzahl Ausdruck und freute sich besonders auch über den Besuch der „Jüngsten“, die diesen Anlass zum ersten Mal besuchten.  Er nutzte die Gelegenheit sich bei den Ehefrauen der Herren Ortsverwaltungsräte aufs herzlichste zu bedanken, denn sie verwöhnten die geladenen Gäste aufs Beste und sorgten für Speis und Trank.
Mit dieser stimmungsvollen und gemütlichen Weihnachtsfeier ist es dem Ortsverwaltungsrat wiederum gelungen, einen bleibenden vorweihnächtlichen Eindruck zu hinterlassen.



Kriessner Kilbi

 

Herzlichen Dank allen Kriessner Dorfvereinen und den Marktfahrern für den grossartigen Einsatz am vergangenen Kilbi-Wochenende! Tolles Wetter, super Stimmung und ein fantastischer Besucheraufmarsch am Samstag und Sonntag in Kriessern. Schön war's!

Seniorenausflug 2013

Kriessner Senioren im Fliegermuseum Altenrhein

Einmal mehr liessen sich die Kriessner Seniorinnen und Senioren vom Ortsverwaltungsrat zu einer Fahrt ins Blaue einladen und folgten dieser in erfreulich grosser Zahl. Das Wetter meinte es einmal mehr sehr gut und ein wunderschöner Herbstnachmittag mit einer einmalig tollen Sicht verschönerte die Fahrt.

Das vom Carunternehmen Sieber Rheintal-Reisen vorgeschlagene Ausflugsziel überzeugte praktisch alle. Nach einer gemütlichen Fahrt liessen sich alle gerne auf den „Flugzeugsitzen“ im Empfangsbereich der ehemaligen FFA nieder und lauschten gespannt den Ausführungen eines routinierten Pensionärs, der bestens über die Geschichte der Flugzeuge Bescheid wusste. Ausführlich informierte er über die
DO-X, die in den Jahren 1930 – 1932 Geschichte schrieb. Beim gut einstündigen Rundgang durch das Museum mit unzähligen grossen und kleinen Fliegern verging die Zeit wie im Fluge. Überrascht war Mann oder Frau dann doch, dass noch viele Flugzeuge in Betrieb sind und noch „gebucht“ werden können. So manch ein Senior nutzte die Gelegenheit, sich in einen „Hunter“ zu setzen und den Steuerknüppel so richtig zu bedienen. Voll von vielen Eindrücken über das Aussehen der Flugzeuge und auch von der teilweise schon „alten“ Technik freuten sich aber alle auf einen gemütlichen Kaffeehalt. Bei einem Stück Kuchen genossen die Kriessner dann die herrliche Sicht über den Bodensee. Noch mehr wunderbare Aussichten konnten alle bei der Fahrt durch das Appenzellerland geniessen. Auf einer nicht alltäglichen Fahrt über Rorschach, Rorschacherberg, Wolfhalden, Heiden, Trogen, Gais konnte die Bergwelt und die schöne Natur bewundert werden.

Bei einem wunderbaren Essen im neueröffneten Restaurant Sternen in Kriessern wurde der Ausflugstag würdig beendet. Dank der tadellosen Organisation durch den Ortsverwaltungsrat und die tolle Bewirtung beim Nachtessen wird auch dieser Ausflugstag allen in bester Erinnerung bleiben.

Suche Tags 

Biker-Strecke im Kriessner Wäldli

Die Arbeiten rund um die neu erstellte Biker-Strecke im Kriessner Wäldli sind abgeschlossen. Ein kleiner Rundkurs für Velofahrer steht nun den Besuchern des Wäldli zur Verfügung. Ob Slalomfahrt, eine Wippe oder gar ein grösserer Sprung, alles ist vorhanden. Der Start ist durch eine Hinweistafel markiert und soll kann nur in dieser Richtung optimal befahren werden.

Zudem wurde bei der Grillstelle ein neuer Steintisch platziert, der zum gemütlichen Verweilen und Ausruhen einlädt. Dies ist eine weitere Aufwertung des Kriessner Wäldli für alle Besucher.

Der Ortsverwaltungsrat plant die offizielle Eröffnung mit einer kleinen Einweihungsfeier anlässlich des Wäldli-Gottesdienstes am Sonntag, 25. August 2013. Dazu ist die ganze Dorfbevölkerung herzlich eingeladen.

Der Gottesdienst unter freiem Himmel findet um 10.00 Uhr statt und wird musikalisch von der Jungmusik umrahmt.

Anschliessend lädt die Ortsgemeinde Kriessern alle Gottesdienstbesucher zu Wurst und Brot ein.

Neue Biker-Strecke Kriessner Wäldli

Der Ortsverwaltungsrat hat die Erstellung der neuen Biker-Strecke in Kriessern in Auftrag gegeben und diese wurden vom Förster Röbi Kobler mit seinem Team in den vergangenen Wochen ausgeführt. Die Biker-Strecke wird in den nächsten Tagen der Oeffentlichkeit zur Verfügung stehen.
Im gleichen Zusammenhang wird der Tisch bei der Grillstelle ersetzt. Das Aufstellen und Platzieren des Granitstein-Tisches mit Sitzbänken wurde durch die Ortsverwaltungsräte Marcel Baumgartner, Daniel Hutter und Hugo Langenegger übernommen. Hilfe bekamen sie auch von Jan und Chris Langenegger.
Suche Tags 

Informationsanlass für Kriessner Gewerbe

Der Ortsverwaltungsrat Kriessern hat alle Kriessner Gewerbetreibende zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Dieser Anlass fand in der vergangenen Woche statt. Erfreulicherweise traten Roland und Marcel Dietsche als Gastgeber auf und luden alle in ihren heutigen Standort in Diepoldsau ein.
Ortspräsident Markus Lüchinger konnte erfreut 28 Teilnehmer begrüssen, die der Einladung gefolgt waren. Er informierte kurz über aktuelle Themen und nutzte die Gelegenheit, auf die neue Homepage von Kriessern hinzuweisen. Hier gibt es für die Gewerbebetriebe eine interessante Neuigkeit. Wer wünscht, kann eine kostenlose Vernetzung via Kriessern auf seine eigene Homepage einrichten lassen. Wer keine eigene Homepage hat, wird ebenfalls mit Adresse aufgeführt, damit eine komplette Übersicht und unkomplizierte Kontaktaufnahme möglich ist. Interessenten können sich jederzeit bei der Aktuarin Monika Tanner melden.
Anschliessend informierte Roland Dietsche ausführlich über das sich nun im Bau befindliche Grossprojekt auf der Schützenwiese. Er teilte Fakten und Zahlen mit und hält fest, dass die Bauherrschaft sehr bestrebt ist, wo immer möglich einheimische Betriebe zur berücksichtigen. Eine eindrucksvolle 3D-Präsentation vermittelte den Anwesenden einen bleibenden und interessanten Einblick über dieses beeindruckende Bauprojekt. Daniel Schegg zeigte ausführlich einen Überblick über die Firma und die Zweigbetriebe.
Abschliessend bot Marcel Dietsche allen die Möglichkeit sich die Fernwärmeanlage im Nebengebäude anzusehen. Selbstverständlich standen den Besuchern auch die Hotelzimmer zur Besichtigung zur Verfügung.
Den sehr gelungenen Anlass liess man dann mit einem von Roland und Marcel offerierten Apéro in der Profibar ausklingen. Im Namen aller Anwesenden bedankte sich Markus Lüchinger für die Gastfreundschaft und die grosszügige Einladung bei Roland und Marcel Dietsche und Daniel Schegg für die Organisation.

 

40. Töfftreffen der Motorrad-Freunde

Unter den Augen von zahlreich erschienenem Publikum führten die Motorrad-Freunde Kriessern auf der Dorfstrasse ein Töff-Spektakel durch. Das fast 1/4-Meile Töffirennen sorgte für besten Rennsport mit einheimischer Beteiligung. Der eigens zum Jubiläum eingeladene Stunt-Man Rainer Schwarz vollführte seine Kunststücke auf seinen Rennmaschinen vor den Augen der begeisterten Zuschauermenge. Das ideale Sommerwetter sorgte dann anschliessend für eine tolle Stimmung auf dem Festplatz.
Ortsgemeinde Kriessern, 9451 Kriessern,